a

Blog » Nachrichten

Lonato del Garda, ein Ort der Ruhe

Lonato del Garda, ein Ort der Ruhe

Mit seinen etwa 14.588 Einwohnern, etwa fünf Kilometer vom Gardasee entfernt, liegt das kleine Städtchen, das mit seiner schönen Lage einen herrlichen Blick. Lonato sul Garda beherbergt viele Denkmäler und mit seinem alten Stadtkern begeistert der Ort immer wieder seine Besucher. Viele Urlauber fahren immer wieder hierher, um an dem großen Strand am See, dem Lido di Lonato, schöne Stunden zu verbringen.

Aufgrund verschiedener Dokumente wurde Lonato bereits im 10. Jahrh Hundert n. Chr. erwähnt, aber es wird davon gesprochen, dass hier Menschen schon in der frühen Bronzezeit gelebt haben.
Von den vielen Sehenswürdigkeiten werden nachfolgend einige vorgestellt.

Einer der beeindruckenden Bauwerke ist der 55 Meter hohe Turm, auch Torre Maestra genannt, der schon von weitem zu erblicken ist und vielen als Orientierungshilfe dient. Die Piazza Matteotti, die zum Shoppen einlädt, liegt direkt am Fuße des Turms und der einbezogene Marktplatz strahlt italienische Freude und Lebensqualität aus. Beim Weitergehen gelangt der Besucher auf die Piazza Centrale und der dort befindliche Palazzo Municipale erinnert an die Zeit, als die Stadt noch zu Venezien gehörte. Auch heute hat noch immer der Markuslöwe auf seiner Säule seinen obligatorischen Sitz.

Der großartige Barockbau Basilika von San Giovanni Battista hat die Form eines lateinischen Kreuzes, die Fassade ist mit Skulpturen geschmückt und die Kuppel mit ihren sanften Linien schwingt sich förmlich nach oben. Das sakrale Bauwerk trägt die Handschrift des Architekten Paolo Soratini aus Lonato (1680-1762).Der innere Bereich der Basilika beherbergt 13 Altäre und ein Highlight ist die Tafel mit der Darstellung der "Predigt von San Giovanni Battista", des Malers Giambettino Cignaroli aus Verona.

Die Festungsanlage stammt aus der Mitte des 14. Jahrhunderts und wurde während der Regentschaft Venedigs erbaut. Die "Fondazione Ugo da Como" ist die heutige Trägerin und kümmert sich um den Erhalt der Bauwerke. Sehenswert ist ein Ornithologisches Museum, das besonders bei Vogelfreunden sehr beliebt ist und einen Einblick in die italienische Vogelwelt gestattet.

Sehenswert ist auch die älteste Kirche, die San-Zeno Kirche, welche im vierten Jahrhundert erbaut wurde und in jedem Jahr kommen viele Menschen nach Lonato, um das sakrale Gebäude zu besuchen.



Folgen Sie uns