a

Blog » Nachrichten

Nostalgie am Gardasee

Nostalgie am Gardasee

Wer möchte nicht ab und zu in die gute alte Zeit abtauchen und das Lebensgefühl von damals inhalieren? Nostalgisch den Reiz der Vergangenheit einatmen Vintagemärkte und Oldtimer gehören nicht ohne Grund zum Trend der heutigen Zeit und sind nicht mehr weg zu denken. So, wie Mann und Frau in diesen traditionell klassischen Märkten das eine oder andere Schnäppchen ergattern können, zählen vor allem Oldtimer zu den Lieblingssammelstücken von einigen Gewählten. Hat man sie, oder ihn erst mal erobert, möchte Mann seine Dame natürlich auch vor –, bzw. ausführen. Und wo könnte man das besser, als bei den beliebten Oldtimer-rennen.

... Entdecken Sie der Mille Miglia und 500 Miglia
Im Dezember 1925 wurde der Baustein Mille Miglia dafür gelegt. Vier Männer aus Brescia wollten in ihrer Heimatstadt den Motorsport etablieren, indem sie ein Straßenrennen auf unbefestigten Landstraßen organisierten. Start und Ende sollte Brescia darstellen.

Im März zwei Jahre später fiel schlussendlich der Startschuss. Eine Dekade später wurde Rom im Corso mit aufgenommen, sodass die Strecke eine Länge von 1600 km hatte, was äquivalent zu 1000 Meilen ist. Die Mille Miglia, wie es im Italienischen heißt, gehörte zur Sportwagen – Weltmeisterschaft und zieht damals wie heute tausende Menschen an.

Was zu Beginn ein waghalsiges Straßenrennen war, sollte sich ab 1977 zu einem gleichwertigen Oldierennen entwickeln. Voraussetzung für die Teilnahme war und ist, dass das Modell in den Jahren zwischen 1927 und 1957 in Produktion ging. Die Mille Miglia wurde somit zum Oldtimertreffen.

Neben der bekannten Mille Miglia gibt es die nicht weniger attraktive Oldtimerspazierfahrt 500 Miglia. Beide haben ihren Start in Brescia und haben bestimmte Etappen zum Ziel, die auch vor den malerischen Orten des Gardasees nicht halt machen.

Die Straßen sind nach wie vor gesäumt von Menschen und Schaulustigen, die sich dieses Spektakel auf keinen Fall entgehen lassen wollen. Veranstaltungen dieser Art ziehen auch die internationale Prominenz an und stellen das I-Tüpfelchen dar.

Die Daten für 2018 stehen bereits fest und warten nur darauf mit rotem Stift im Kalender gekennzeichnet zu werden. Zwar ändern sich die Routen jedes Jahr ein wenig, aber sowohl Mille Miglia als auch die 500 Miglia werden im Frühjahr 2018 in Desenzano und Sirmione vorbei rollen und die Nostalgiker unter Ihnen zum Schmelzen bringen. Mille Miglia 2018 ist von 16. bis19. Mai; der 500 Miglia ist am 20., 21.und 22 April 2018.

​Da, wie Ernst Ferstl es bereits so passend formulierte: "Hellseher wissen es bereits: Die gute alte Zeit wird in Zukunft noch älter und besser."



Folgen Sie uns