a

Blog » Nachrichten

Valtenesi, Landschaft mit Weinbergen und Olivenhainen

Valtenesi, Landschaft mit Weinbergen und Olivenhainen

Die Moränenhügel bildeten eine ausgezeichnete Grundlage für eine fruchtbare Landschaft und das Valtenesi wurde zu einer Region, die für den Weinanbau sehr geeignet war. Der Gardasee hat auch in den Sommermonaten keine Trockenheit und ist keinen extremen Temperaturschwankungen unterworfen, was den kostbaren Reben sehr zu gute kommt. Das Valtenesi ist somit für seine Weine weltbekannt und die Weine "Garda Classico Chiaretto" und "Garda Classico Groppello" haben einen guten Ruf.

In der Region sind ferner die Weine Groppello di Mocasina, Groppello Gentile und Groppelo di Santo Stefano beheimatet. Auch wird der weiße Groppello Bianco in der Provinz Treviso angebaut. Typisch für die roten Rebsorten des Groppello ist das Anbaugebiet Valtenesi am Gardasee. Die ertragreiche Sorte, die sehr wuchskräftig ist, bringt rubinrote Weine hervor, die mit leichter Säure und mittlerem Alkoholgehalt einen feinen Charakter aufweisen. Der Rosèwein Chiaretto wird ebenfalls aus der Groppellotraube hergestellt und ist bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt.

​Eine Reise durch die Weingebiete des Valtenesi mit den obligatorischen Weinproben, verbunden mit dem milden, sonnigen Klima, wird mit Sicherheit zu einem unvergesslichen Erlebnis und eine positive Nachwirkung haben.



Folgen Sie uns