a

Blog » Nachrichten

Padenghe sul Garda – ein Ort der Entspannung und des Genusses

Padenghe sul Garda – ein Ort der Entspannung und des Genusses

Padenghe befindet sich im Südwesten des Gardasees in der Region Valtenesi, die auch als Weinbaugebiet bekannt ist. Der fünf Kilometer von Desenzano entfernte Ort hat knapp 4.500 Einwohner und liegt an einem Hügel. In Padenghe geht es ruhig und beschaulich zu, Genuss und Erholung haben hier Priorität.

Geschichte und Sehenswürdigkeiten
Archäologische Forschungen haben ergeben, dass der Ort bereits in der Jungsteinzeit besiedelt wurde. Zur Zeit der Römer mutierte Padenghe zu einer bedeutenden Hafenstadt. Um sich vor Invasoren zu schützen, wurde sie später auf den Hügel verlegt und im 10. Jahrhundert wurde eine Burg erbaut, die auch heute noch auf dem Hügel thront. Sie ist weithin sichtbar und gilt als örtliches Wahrzeichen. Die Burg wurde im Laufe der Jahrhunderte erweitert und diente den Bewohnern lange als Zufluchtsort. Mittlerweile wurde eine Wohnsiedlung mit kleinen Häusern und liebevoll gepflegten Gärten in die Burg gebaut. Ein Turm ist rund um die Uhr öffentlich zugänglich. Besucher haben von hier einen beeindruckenden Blick in die Umgebung und auf den Gardasee. Eine weitere Sehenswürdigkeit stellt die nahe der Burg gelegene Kirche Sant’Emiliano aus dem 12. Jahrhundert dar. Im Ortszentrum steht die Kirche Santa Maria, die Ende des 17. Jahrhunderts errichtet wurde und in deren Innerem unter anderem Arbeiten des Malers Paolo Veronese sowie Skulpturen von Sante Callegari bewundert werden können. Unweit der Kirche befindet sich der imposante Palazzo Barbieri, in dem heute das Gemeindeamt untergebracht ist.

Genuss, Sport und Erholung
Padenghe verfügt über gemütliche Cafés im Zentrum und über Restaurants mit guter heimischer Küche in Seenähe. In der Umgebung haben sich auch einige Agritourismus-Betriebe etabliert, die sich der traditionellen Herstellung von Wein, Öl, Käse etc. widmen. Regionale Spezialitäten können am Wochenmarkt probiert werden, der immer samstagvormittags stattfindet. Für jene, die sich sportlich betätigen wollen, bieten sich in Padenghe und in der Umgebung genügend Möglichkeiten. Wassersportler sind hier ebenso gut aufgehoben wie Wanderer und Radfahrer. Die hügelige Gegend mit ihren Weingärten und Olivenhainen eignet sich auch für Spaziergänge. Wer entspannendes Sonnenbaden vorzieht, findet dafür am langen Kiesstrand die besten Voraussetzungen vor. Wer Lust auf einen Stadtbummel hat, der kommt in der Nachbarstadt Desenzano auf seine Kosten. Einige Kilometer außerhalb von Padenghe lädt ein Golfplatz zum Besuch ein.



Folgen Sie uns